"Bildung darf kein Privileg sein, sondern ist das Grundrecht eines jeden Menschen überall"

Johannes Walter

Unsere Projekte in Sambia


Hier finden Sie unsere Projekte in Sambia für die Sie spenden können.
Sie können auch gerne unter unserer Infoline 04193-9879275 nähere Informationen erhalten


Kinderhäuser "Agape" und "Hope"

In Lusaka/ Sambia sind viele Kinder durch Aids elternlos geworden. Unser Kooperationspartner, der auch die Jarmy Christian Academy, unsere Partnerschule, betreibt, stellt uns ein großes Grundstück auf dem Gelände der Schule zur Verfügung. Hier können wir mehreren Kindern ein neues Zuhause geben. Geplant ist zunächst das Kinderhaus "Agape" für 10 Mädchen. Später soll ein weiteres Haus, "Hope", für 10 Jungen dazu kommen.

Die Jarmy-Schule in Lusaka

Helfen Sie Bauen

In unserer Partnerschule Jarmy Christian Academy lernen ca. 650 Schüler. Nicht alle können sich den Schulbesuch leisten, trotzdem dürfen sie den Unterricht besuchen. Dadurch sind mehr Schüler in den Klassenräumen als eigentlich Platz ist. So sitzen bis zu 60 Schüler in einem Klassenraum. Daher möchten wir gerne neue Schulgebäude erbauen. Es sind bereits 2 Fundamente für neue Klassenräume vorhanden. 2 neue Gebäude werden gerade errichtet. Spenden Sie HIER für neue Gebäude.

Patenschaften

Grundsätzlich besteht in Sambia Schulpflicht, aber längst nicht alle Kinder können sich den kostenpflichtigen Schulbesuch leisten. Unsere Kooperationsschule „JARMY Christian Acadamy“ nimmt jedoch auch viele derjenigen auf, die kein Geld haben. Viele der knapp 600 Schüler können kein Schulgeld zahlen. Das führt zu Klassen mit bis zu 60 Schülern. Mit Ihrer Hilfe können mehr Lehrkräfte eingestellt werden, mehr Schüler aufgenommen werden und die Lehrer ein angemessenes Einkommen erhalten. Sie können für monatlich 25€ einem Kind den Schulbesuch ermöglichen. Damit wird „Ihrem“ Kind guter Unterricht ermöglicht. Wenn Sie Interesse an der persönlichen Förderung eines Schülers haben, senden wir Ihnen gerne eine Liste mit Kindern zu, die Ihre Unterstützung benötigen. Rufen Sie gerne an oder schreiben Sie uns.

Lehrerstellen

In unserer Partnerschule Jarmy Christian Academy werden 650 Schüler von 15 Lehrkräften unterrichtet. Zum Vergleich: In Deutschland würden an einer Schule mit 650 Schülern von ca. 70 Lehrkräften unterrichtet werden. Gerne würden wir mit Ihrer Hilfe neue Lehrerstellen einrichten. Die Lohnkosten eines Lehrers betragen 350€ pro Monat.

Unser Team in Sambia

Unser Team

In Deutschland:

Johannes Walter
Daniela Walter
Matthias Schultz
Hanno Knierim
Johannes Walter
Daniela Walter
Matthias Schultz
Hanno Knierim
Der Lehrer und Entrepreneur führt als erster Vorsitzender den Verein Footprints International e.V.
Die Geschäftsfrau mit einem großen Herzen für Menschen in Not ist der unermüdliche Motor im Alltag der Organisation.
Als Rechnungsführer von Footprints International e.V. behält er immer den Überblick über die Finanzen. Der gelernte Tischler berät uns in vielen praktischen Fragen und sorgt für einen reibungslosen Ablauf in unserer Buchhaltung.
Hanno Knierim ist als Anwendungsentwickler der Mann bei Footprints International e.V., der für alle technischen Probleme stets eine Lösung hat. Er berät in Foto- und Filmfragen und hält unsere Website in Schuss.
Norbert Hemmecke
Norbert Hemmecke
Norbert Hemmecke unterstützt Footprints International mit reichhaltigen Erfahrungen zum Thema.

In Sambia:

Bischof Flemmings Mtonga
Rev. Violet Banda Mtonga
Nicole Feller
Wilfred Mwanza
Bischof Flemmings Mtonga
Rev. Violet Banda Mtonga
Nicole Feller
Wilfred Mwanza
Flemings Mtonga ist der Schulleiter der JARMY- Schule in Lusaka/Sambia und Pastor einer großen Kirchgemeinde. Als Visionär und Vordenker möchte er sein Land verändern und hat bereits viel Gutes bewirkt. Unter Anderem hat er mehrere Schulen gegründet und berät viele soziale Projekte im Land.
Die erfahrene Bauleiterin kümmert sich um die Planung und Betreuung unserer Bauvorhaben in Sambia. Ihr liegt besonders die Arbeit mit Waisenkindern und alten Menschen in den armen Compounds Lusakas am Herzen.
Die Bürokauffrau, die ursprünglich aus der Schweiz kommt, vertritt Footprints Int. e.V. in Sambia und kümmert sich um alles Organisatorische vor Ort in Lusaka.
Wilfred Mwanza ist bei der sambischen Finanzbehörde beschäftigt. Bei ‚Footprints Int. Zambia‘, unserer sambischen Partnerorganisation, kontrolliert er als Secretary die finanziellen Einnahmen und Ausgaben.

Projekte in Sambia

Kontakt zu uns

Unsere Anschrift in Deutschland

Footprints International e.V.
Wilstedter Straße 90
24558 Henstedt-Ulzburg
E-Mail: info@footprints-international.org

Wie kann ich spenden?

Spenden sind derzeit unter der folgenden Bankverbindung möglich:

Inhaber Footprints International


Iban DE88200691300007481438
BIC GENODEF1BBR Bitte geben Sie bei einer Überweisung Ihre Adressdaten in der Betreffzeile an.

Oder direkt via PayPal:

Vielen Dank!!!

Spenden ohne Geld

Vor Ort in Lusaka:

Wohin damit?

Sie können uns auch ohne Geld unterstützen. Zum Beispiel, indem Sie anderen von unserer Arbeit erzählen. Wir nehmen auch gerne Sachspenden entgegen. Benötigt werden aktuell

  • funktionierende Laptops für unser Schulbüro
  • Fußballschuhe in allen Größen
  • USB-Sticks für den Computerunterricht an der Schule
  • Stifte, Radiergummis, Post-It´s, Klebestifte und ähnliche Büromaterialien
Hier können Sie etwas von dem sehen, was wir gemeinsam durch Teilen ohne Geld schaffen konnten. (Da dann die Bilder ohne den Computerraum) Bild 4 mit der Bezeichnung: Wir helfen mit Medikamenten, von medizinischen Einrichtungen gespendet werde.